ORF Zwangsgebühr für alle!

Wir sammeln hier interessante Links zu Themen rund um den ORF und die Finanzierung via Zwangsgebühr für alle Haushalte sowie viele Unternehmen. “Fair, dass alle Beitrag leisten, die ORF nutzen” meinte Stiftungsratschef Lockl zum Standard.

Fair wäre aber eher eine technisch total simple Bezahlschranke für alle wirklichen Nutzer der staatlichen Rundfunkangebote. Ein Medienhaus mit tausenden Mitarbeitern sollte eine derartige Lösung, sprich eine einfache Login-Funktion, eigentlich auf die Beine stellen können.

23.5.2024

ORF dichtet Gemeinderäten gleich zusätzliche 5 Sitzungen an!

21.5.2024

Wirbt hier die Zwangsgebühr? Verwunderung über Plakatkampagne mit Katzenbaby!

17.5.2024

Kurioses Zeltfest im Landesstudio: Beim angeblichen Reichweitenkaiser brauchen bekannte TV-Gesichter sogar Namensschilder!

13.5.2024

OÖN: ORF-Managerin klagt ORF – Die Klage einer ORF-Managerin, die behauptet, von ihrem ehemaligen Chef sexuell belästigt sowie gemobbt und anschließend an einen inadäquaten Arbeitsplatz versetzt worden zu sein, beschäftigt das Arbeits- und Sozialgericht seit über einem Jahr.

2.5.2024

OÖN: Der Innenpolitik Hans Bürger soll laut mehreren Medienberichten 2025 bei der ORF-Show mittanzen.

26.4.2024

Standard: Antrag gegen ORF-Beitrag vertagt – Westenthaler schaltet Medienbehörde ein

23.4.2024

Krone: Nebenjobs – Jetzt muss erster ORF-Mitarbeiter gehen

17.4.2024

exxpress: Zoff im Nationalrat! Die FPÖ forderte am Mittwoch die Abschaffung der ORF-Gebühr

13.4.2024

Standard: ZERREISSPROBE – Der ORF könnte schon vor der Wahl umgebaut werden.

8.4.2024

HEUTE mit Umfrage-Knaller: ORF ist für Mehrheit nicht neutral!

4.4.2024

Standard: “Da kommt dir das Speiben” – Westenthaler fordert ORF-Mitarbeiter zu Gehaltsverzicht auf

3.4.2024

Heute: “Zulagen für ORF-Personal: 75 Euro fürs Handyabheben!

1.4.2024

Standard: ORF-Spitzengehälter – die komplette Liste: Kratky vor Strobl und Weißmann

29.3.2024

Krone: “455.000 Euro – diese ORF-Gagen sind obszön!” Wenn ein menschlicher Ö3-Wecker mehr verdient als der US-Präsident mit den Atomcodes, dann stimmt etwas in diesem Land nicht.

Krone: “RADIO-MANN AUF PLATZ 1: Spitzenverdiener im ORF” An der Spitze steht jedenfalls mit Robert Kratky die Radiostimme des Landes. Der „Ö3-Wecker“-Star lässt sich das Aufstehen von Montag bis Freitag um 3.30 Uhr mit einem Jahresgehalt von rund 455.000 Euro versüßen. Das entspricht ca. 32.500 Euro/Monat oder knapp dem Zwölffachen (!) eines Durchschnittsverdieners und ist fast das Doppelte seiner Radio-Direktorin Ingrid Thurnher.

26.3.2024

ORF: Westenthaler hält ORF-Haushaltsabgabe für rechtswidrig

19.3.2024

Standard: ORF-Beitrag wird nach Sammelbeschwerde von Verfassungsgericht geprüft. Prozessfinanzierer berichtet von Anfrage des Höchstgerichts an Bundesregierung.

7.3.2024

Der Standard: ORF-Beitrag schädigt Ruf des ORF, findet FPÖ-Stiftungsrat Westenthaler. 50 bis 60 Menschen im ORF verdienen laut Weißmann mehr als 170.000 Euro.

6.3.2024

exxpress: “Nächste peinliche Panne – ORF lässt geschützten Fisch braten”. Ein vom Aussterben bedrohter Frauennerfling wurde für eine Sendung des ORF-Niederösterreich gebraten. Diese Fischart ist in Österreich eigentlich streng geschützt. Doppelt bitter: Der Frauennerfling gar kein Speisefisch!

Krone: „KÖSTLICH KULINARISCH“ – Vom Aussterben bedrohter Fisch im ORF gebraten.

2.3.2024

UNSER FAKTENCHECK: Die Pestsäule steht NICHT am Hauptplatz. Wenig Ortskenntnisse leider auch beim ORF!

28.2.2024

Heute hat kaufkraftbereinigte Zahlen: Kein Land kassiert so viel von dir ab wie ORF bei uns. Viele Länder haben TV-Gebühren wie die ORF-Abgabe abgeschafft. Nicht so Österreich, der ORF verlangt mit die höchsten Gebühren in ganz Europa.

26.2.2024

oe24: Aufregung nach “PROPAGANDA-ORGEL” Sager: Nachdem der designierte FPÖ-ORF-Stiftungsrat Peter Westenthaler ORF-Journalisten vorgeworfen hatte eine “Propagandaorgel” zu betreiben, will ORF-Redakteursrat eine Prüfung, ob Westenthaler wirklich Stiftungsrat werden könne.

25.2.2024

Standard: FPÖ-Stiftungsrat Westenthaler wirft Armin Wolf “politische Agitation” vor. Neubestellung des ORF-Chefs in den nächsten 15 Monaten, erwartet der neue Freiheitliche im obersten ORF-Gremium.

19.2.2024

Nur wer ORF sehen will, soll zahlen“: Wiens FPÖ-Chef Nepp fordert Netflix-Modell. Ein Abo-Modell für den öffentlichen Rundfunk.

18.2.2024

Nanu? Gibt’s jetzt “Alternative Fakten” beim ORF? Im Landesstudio des ORF werden die Fußballregeln anscheinend eher locker genommen. Ein Unentschieden gilt dort als Sieg!

14.2.2024

Standard: Die GIS und nunmehrige OBS trennte sich mit der Umstellung auf die Haushaltsabgabe von rund 80 Außendienstmitarbeitern, die bisher an Türen klopften und nach GIS-pflichtigen Rundfunkgeräten fragten.

3.2.2024

Bescherden im Standard: ORF-Beitrag bringt für Streamer “neue Ungleichheit”, ORF verweist auf Gesetz. Wer nur streame, könne auf wesentliche Teile des ORF-Angebots nicht zugreifen, kritisieren Userinnen.

19.1.2024

Exxpress berichtet über ORF-Redakteur live in ZiB1: „Pflicht zum Verbot der AfD“

5.1.2024

Heute berichtet von “Mogelpackung”: So trickst Gebührensender ORF dank neuem Raab-Gesetz

4.1.2024

Exxpress Bericht: Der neue ORF-Zwangsbeitrag kommt bei den meisten Bürgern gar nicht gut an. Das hat offenbar auch ZiB2-Moderator Armin Wolf bemerkt. Er versucht nun auf X die neue ORF-Steuer zu verteidigen. Teils sind seine Worte aber höchst defensiv: „Und ja, mir gefällt auch nicht alles am ORF“, räumt Wolf ein.

3.1.2024

“Steuer-Hammer”: FPÖ macht gegen neue ORF-Gebühr mobil! „Kommt die FPÖ in Regierungsverantwortung, werden wir die Haushaltsabgabe wieder abschaffen.“ FPÖ-Chef Herbert Kickl über die ORF-Haushaltsabgabe.

29.12.2023

Richard Schmitt zeigt sich über die “Zwangssteuer” im exxpress wenig begeistert: “Zum Start der TV-Steuer: ORF schenkt Asyl-Lobbyist eine Stunde Sendezeit“.

27.12.2024

Ex-Wahlkampfchef von Alexander Van der Bellen und jetziger Stiftungsratschef Lockl meinte im Standard: “Fair, dass alle Beitrag leisten, die ORF nutzen“.

20.12.2023

📺 Kritik vom Standard! Kanzler-Selbstbeweihräucherungsshow “Lebensretter 2023” im ORF: “Der ORF weist nach außen immer wieder auf seine redaktionelle Unabhängigkeit hin. Hier wird sie zum wiederholten Male nicht beachtet.”

11.12.2023

Extrem schlechte Werte: Nur 37 % sind mit ORF Programm zufrieden.

30.11.2023

Bald klingelt’s in der ORF Kassa: Ab 1.1. soll es 714.000 neue private Zwangs-Beitragszahler geben.

24.11.2023

ORF-General rechnet mit “Einzelfällen”, die ORF-Beitrag nicht zahlen ORF-Gebührentochter schreibt täglich 5.000 Adressen an, die bisher keine GIS zahlen. Firmen bekommen erst Ende April 2024 Zahlungsaufforderungen. / standard.at

14.10.2023

6.10.2023

Kurz vor Start der neuen Zwangsgebühr: ORF wirbt vor Beitrag für alle als “ORF für dich und mich und alle”.

16.8.2023

Sammelklage gegen ORF Zwangsgebühr kommt! Die LVA24 Prozessfinanzierung GmbH übernimmt für Konsumenten das gesamte Kostenrisiko für ein Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof!

11.8.2023

Hunderttausende zukünftige ‘Neukunden’ des Staatssenders müssen ab 2024 satte 183,60 Euro nach Wien zahlen. Ohne Lastschriftmandat sollen 183,60 Euro Zwangsbeitrag für den ORF gleich komplett im Jänner zu zahlen sein!

12.7.2023

😅 Nicht alle da! ÖVP & Grüne scheiterten heute bei der Mehrheit für ORF-Reform samt Haushaltsabgabe im Bundesrat. Die Abstimmung endete 29:29. Nächster Versuch in acht Wochen!

Links:

Standard: ORF-Beitrag im Bundesrat gescheitert

Krone: Zwei Bundesräte fehlten: ORF-Gesetz muss warten

Kleine: PEINLICHE ABSTIMMUNGSPANNE / ORF-Gesetz auf Eis – keine Mehrheit im Bundesrat

5.7.2023

🫣 Am 5. Juli 2023 haben im Nationalrat ÖVP und Grüne gegen die Stimmen von FPÖ, SPÖ und Neos das neue ORF-Gesetz samt neuem ORF-Beitrag beschlossen.

Das ORF-Gesetz bringt nun ab 2024 einen Zwangsbeitrag in der Höhe von 15,30 Euro für Hauptwohnsitze und Firmen pro Monat. Dies unabhängig davon, ob ein Haushalt überhaupt ein Empfangsgerät besitzt oder den ORF aktiv konsumiert.

Auch dezidierte Medienverweigerer werden ab kommendem Jahr – unter Androhung von Strafe – den ORF verpflichtend monatlich finanzieren müssen. Überspitzt formuliert: man darf sich in Österreich bald das eigene Geschlecht nach persönlicher Gefühlslage fast schon wöchentlich neu aussuchen, in Sachen Medien gilt aber zukünftig die Zwangsverpflichtung durch Schwarz/Grün.

Neben einem regelrechten Geldregen bekommt der ORF auch zahlreiche weitere ‘Goodies’. So darf der ORF zukünftig Video- und Audioformate alleine für Online produzieren. Ein Kinderstreaming- und ein Sportstreamingkanal kommen in den ORF-Auftrag.

Derweilen errechnete der ORF den Finanzbedarf (Link extern) aus Beiträgen für das Jahr 2026 schon auf rund € 743 Millionen! Groß angekündigte Sparpakete sind für den Laien eigentlich nicht zu erkennen.

Nachdem die Regierungsparteien die ORF-Zwangsbeglückung für alle durchgezogen haben, gab es nicht nur von der Opposition heftige Kritik. Auch zahlreiche private Medien – selbst jene die üppigst Gelder via Regierungsinserate erhalten – kritisierten das Vorgehen der Regierung scharf. Viele Medienhäuser sehen sich sogar in der Existenz gefährdet. Nationale Branchenvertreter und Verbände urgieren nun sogar bei der EU-Kommission. Sie möge den neuen ORF-Beitrag beihilfenrechtlich prüfen.

HEUTE stellte etwa am Morgen vor der Sitzung sogar die eigene Website offline und zeigte nur eine Fehlermeldung. Am Nachmittag veröffentlichte die Redaktion dann eine Liste der Abgeordneten mit deren Stimme die neue Steuerbelastung für die Bürger erst möglich wurde.

ÖVP:
➤ Baumgartner Angela
➤ Berlakovich Nikolaus, Dipl.-Ing. 
➤ Brandweiner Lukas 
➤ Deckenbacher Romana, Mag. 
➤ Diesner-Wais Martina 
➤ Egger Kurt, Mag. (FH) 
➤ Engelberg Martin, Mag. 
➤ Eßl Franz Leonhard 
➤ Fürlinger Klaus, Mag. 
➤ Gahr Hermann 
➤ Gerstl Wolfgang, Mag. 
➤ Gödl Ernst, Mag. 
➤ Graf Tanja 
➤ Großbauer Maria 
➤ Grünberg Kira 
➤ Hammer Michael, Mag. 
➤ Hanger Andreas, Mag. 
➤ Haubner Peter 
➤ Hechenberger Josef, Ing. 
➤ Himmelbauer Eva-Maria, BSc 
➤ Hintner Hans Stefan 
➤ Hofinger Manfred, Ing. 
➤ Höfinger Johann 
➤ Holzner Andrea, Dipl.-Ing.
➤ Hörl Franz 
➤ Jachs Johanna, Mag. 
➤ Jeitler-Cincelli Carmen, Mag., BA 
➤ Kaufmann Martina, MMSc BA 
➤ Kirchbaumer Rebecca
➤ Kugler Gudrun, Dr. 
➤ Kühberger Andreas 
➤ Lindinger Klaus, Ing., BSc 
➤ Lopatka Reinhold, Dr. 
➤ Marchetti Nico 
➤ Melchior Alexander 
➤ Minnich Andreas 
➤ Neumann-Hartberger Irene 
➤ Niss Maria Theresia, Mag. Dr., MBA 
➤ Obernosterer Gabriel
➤ Ofenauer Friedrich, Mag. 
➤ Ottenschläger Andreas 
➤ Pfurtscheller Elisabeth, Dipl.-Kffr. (FH) 
➤ Pöttinger Laurenz 
➤ Prinz Nikolaus 
➤ Rausch Bettina, Mag. 
➤ Reiter Carina 
➤ Salzmann Gertraud, MMMag. 
➤ Saxinger Werner, Dr., MSc 
➤ Scharzenberger Corinna, Mag. 
➤ Scheucher-Pichler Elisabeth, Mag. 
➤ Schmidhofer Karl 
➤ Schmuckenschlager Johannes 
➤ Schnabel Joachim 
➤ Sieber Norbert 
➤ Singer Johann 
➤ Smodics-Neumann Maria, Mag. 
➤ Smolle Josef, Dr. 
➤ Sobotka Wolfgang, Mag. 
➤ Stark Christoph 
➤ Steinacker Michaela, Mag. 
➤ Stocker Christian, Dr. 
➤ Strasser Georg, Dipl.-Ing. 
➤ Tanda Alexandra, Ing. Mag. (FH) 
➤ Taschner Rudolf, Mag. Dr. 
➤ Totter Agnes, MMag. Dr., BEd 
➤ Weber Johann, Ing. 
➤ Weidinger Peter, Mag. 
➤ Wöginger August 
➤ Zarits Christoph 
➤ Zopf Bettina

Grüne:
➤ Blimlinger Eva, Mag. 
➤ Bürstmayr Georg, Mag. 
➤ Disoski Meri, Mag. 
➤ El-Nagashi Faika, Mag. 
➤ Ernst-Dziedzic Ewa, Dr. 
➤ Fischer Ulrike, Mag. 
➤ Götze Elisabeth, Dr. 
➤ Grebien Heike 
➤ Hamann Sibylle, Mag. 
➤ Hammer Lukas 
➤ Koza Markus, Mag. 
➤ Litschauer Martin, Ing. 
➤ Maurer Sigrid, BA 
➤ Neßler Barbara 
➤ Prammer Agnes 
➤ Sirkka, Mag. 
➤ Reimon Michel, MBA 
➤ Ribo Bedrana, MA 
➤ Rössler Astrid, Dr. 
➤ Schallmeiner Ralph 
➤ Schwarz Jakob, Mag. Dr., BA 
➤ Stammler Clemens 
➤ Stögmüller David 
➤ Tomaselli Nina, Mag.
➤ Voglauer Olga, Dipl.-Ing. 
➤ Weratschnig Hermann, MBA MSc 
➤ Zorba Süleyman

Der Zeitungsverband schaltet nun die EU gegen neues ORF-Gesetz ein. Eine Wettbewerbsbeschwerde ging unmittelbar nach Beschluss nach Brüssel. Bericht auf derstandard.at!

Links:

Heute: DIESE 96 Politiker peitschten ORF-Gebühr für alle durch

Standard: Neuer ORF-Beitrag von ÖVP und Grünen beschlossen

Krone: Jeder Haushalt muss für ORF zahlen

OE24: Die Regierungsparteien ziehen heute die ORF-Zwangsbeglückung für alle durch.

Folge uns in den sozialen Netzwerken
instagram facebook twitteryoutubeyoutube