Damals: Das Gugl-Meeting

LINZ 2005: Leichtathletik IAAF-Grand-Prix Gugl-Meeting

Blick ins Bildarchiv – 23.08.2007

Das Internationale Gugl-Meeting lockte damals mehr als 15.000 Zuschauer ins Linzer Gugl-Oval. Erstmalig wurde es 1988 ausgetragen. 1994 wurde es ein IAAF-Grand-Prix und ab 2006 EAA Premium Meeting. Der Weitspringer Dwight Phillips (USA) sprang 2005 mit 8,57 m die zweitbeste Weite des Jahres.

Das letzte Meeting fand im Jahr 2008 statt. Dann gabe es wegen des Umbaus des Linzer Stadions eine 5-jährige Pause. 2012 kehrte das Gugl-Meeting unter dem neuen Namen „Gugl Games“ zurück. 2015 wurde die Veranstaltung aus finanziellen Gründen abgesagt.

Seit 1. Juli 2020 hat übrigens der LASK ein alleiniges Nutzungsrecht für das Stadion der Stadt Linz. Die Gugl wird ab 2021 einem reinen Fussballstadion weichen. 

instagram facebook youtube