Radweg in der Stockhofstraße noch in Prüfung

Statement von Vbgm Markus Hein zur gestrigen Aussendung der Radlobby OÖ

„Tatsächlich läuft seitens der Stadt derzeit eine Prüfung betreffend Radverkehr in der Stockhofstraße. Im Zuge dieser Prüfung wurden zwei Varianten erarbeitet, wobei auch die Vorschläge der Radlobby berücksichtigt wurden. Variante eins sieht die Errichtung eines Mehrzweckstreifens vor, während Variante zwei von einer Lösung im Mischverkehr ausgeht. Die Kritik der Radlobby ist jedenfalls verfrüht, da hierzu noch keine endgültige Entscheidung getroffen wurde. Zudem ist die Behauptung, es handle sich bei der Stockhofstraße um eine ‚Raserstrecke‘ oder der Radverkehrs-Check der Stadt habe versagt, reiner Populismus, der einer sachlichen Diskussion nicht zuträglich ist. Fakt ist, dass überall dort, wo die Rahmenbedingungen es zulassen, der Radverkehr in Linz bestmöglich berücksichtigt wird. Dies beweist nicht nur der konsequente Ausbau von Radwegen, sondern auch die laufende Errichtung neuer Radabstellanlagen und Radservicestationen sowie eines städtischen Radverleihsystems.“

instagram facebook youtube