Was wird 2021 aus dem Urfahranermarkt?

Die LANGE NACHT DER BÜHNEN wurde auf Juni 2022 verschoben! Der Urfahranermarkt wäre im Frühjahr vom 1.-9. Mai 2021 angesetzt.

Aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen und den damit verbundenen Einschränkungen hat der Vorstand des Vereins Lange Nacht der Bühnen beschlossen, auch die für 12. Juni 2021 geplante LANGE NACHT DER BÜHNEN abzusagen. Bis Ende Februar 2021 werden die verschiedenen Bühnen und Kulturinstitutionen prüfen, welcher Termin im Juni 2022 für sie möglich sein wird. Die beliebte Kulturveranstaltung begrüßt rund 12.000 BesucherInnen pro Ausgabe.

Die Absage für den heurigen Juni stellt natürlich auch automatisch die Frage, wie es mit anderen großen Veranstaltungen heuer weiter geht.

Das größte Event im kommenden Frühjahr wäre mit über 500.000 Besuchern und rund 275 Schau- & Ausstellern an 9 Tagen der Urfahraner Frühjahrsmarkt.

Nachdem – trotz mehrfach angekündigter Konzepte – 2020 bereits beide Ausgaben des Urfahranermarktes abgesagt wurden, und bekanntlich aufgrund des großen Besucherandrangs auch keine Christkindlmärkte in Linz stattgefunden haben, stehen die Vorzeichen für das Volksfest in Urfahr eher schlecht!

Laut urfahranermarkt.com ist derzeit der Markt noch für den Zeitraum 1. – 9. Mai 2021 angesetzt. Ein Programm und die Infos zu Austellern kann man derzeit aber nicht abrufen. Der Markt würde übrigens 2021 bereits das 204 Jahre Jubiläum feiern.

„Alles einsteigen und die Fahrchips an der Kasse lösen“ heißt es aber vielleicht erst wieder 2022!

Links:
langenachtderbuehnen.at
urfahranermarkt.com

instagram facebook twitteryoutube