Einschwimmen ohne Zuschauer!

LINZ. Neue Donaubrücke wird ohne Zuschauer eingeschwommen!

Nur VIP-Gäste und Politiker werden das Einschwimmen der Donaubrücke vor Ort verfolgen können. Ein Zuschauen direkt am Urfahrer Donauufer für den Normalbürger wird auf Grund der Covid 19-Bestimmungen nicht möglich sein.

Nachdem das spektakuläres Ereignis monatelang beworben wurde gibt es nun in den sozialen Medien empörte Kommentare!

Die Stadt Linz empfiehlt jetzt den Blick auf Webcams.

instagram facebook youtube