Wo gingen 20.000 Blumen verloren?

LINZ. Von 90.000 angekündigten Blumen wurden nur 70.000 gepflanzt!

KURIOS! Anscheinend gingen in Linz 20.000 Blumen verloren!

Erst am 17.02. wurde mit “90.000 Frühlingsboten lassen ab Anfang März Linz erblühen” der Frühling in der Landeshauptstadt per Presseaussendung angekündigt. Jetzt – mit etwas Verspätung – Mitte März berichtet die Stadt Linz in einer aktuellen Aussendung vom 16.03: “es werden 70.000 Blumen in den Parks, Beeten und auf Grünflächen in der gesamten Stadt eingesetzt”!

Unkenrufer mögen nun meinen, die Stadt kennt sich mit Verlusten ja aus. Doch 20.000 Blumen einfach so in 4 Wochen zu verlieren ist dann aber irgendwie keine ‘Hausnummer’ mehr!

Linz.at / 17.02.2021
Linz.at / 16.03.2021

Links:
Aussendung 17.02.
Aussendung 16.03.

instagram facebook twitteryoutube