Nächste Markthalle geplant

Südbahnhofmarkt: Konzept zur Nachnutzung des Gebäudes der ehemaligen Pferdeeisenbahn als Markthalle geplant.

Die Sanierung des Südbahnhofmarkt Areals ist auf der Zielgeraden. Der Markt wurde mit insgesamt zwei Millionen Euro auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Die erste Bauetappe der Generalsanierung konnte bereits plangemäß im Dezember 2020 abgeschlossen werden. Dabei wurden die Fläche des Wochenmarkts erneuert sowie die Sanierung der Beleuchtung und der Stromanschlüsse durchgeführt. Die Gesamtkosten beliefen sich auf zirka 950.000 Euro.

Nachdem man in Urfahr an die Rettung des jahrelang fast leerstehenden Grünmarktes glaubt, plant man nun auch am Südi mit einer Halle. Der Erfolg in Urfahr ist derzeit jedoch noch nicht wirklich zu bemerken.

Als nächster Schritt ist geplant, ein Konzept zur Nachnutzung des Pferdeeisenbahngebäudes als Markthalle auszuarbeiten. Erste Überlegungen dazu wurden bereits gestartet. Damit könnte der beliebte Markt erweitert und ausgebaut werden.

Bernhard Baier

instagram facebook youtube