Alles aus für „Alles gurgelt“

LINZ. „Alles gurgelt“ Tests hamstern ist zwecklos. Das System wird umgestellt!

Derzeit kommt es zu einem enormen Ansturm auf die Testkits von „Alles gurgelt“. Das bestehende PCR-Pilotprojekt „Alles gurgelt“ in den Bezirken Vöcklabruck, Gmunden und Linz-Stadt bleibt aber nur bis inklusive KW 48 wie bisher bestehen. “Hamstern” der Tests ist also sinnlos!

Am Samstag, 4.12.2021, endet die Ausgabe der Gurgel-Testsets von „Alles gurgelt“ an den BIPA-Filialen. Die bis dahin ausgegebenen PCR-Tests von „Alles gurgelt“ können aber noch bis Ende des Jahres angewendet und in den genannten REWE-Filialen (BIPA, BILLA, BILLA-PLUS, etc.) abgegeben werden.

WERBUNG

Ab dann wird auf „Oberösterreich gurgelt“ umgestellt. Die PCR-Gurgeltestsets für zu Hause gibt es dann via Spar. Und zwar ab KW 49 in den Bezirken, in denen bis dahin „Alles gurgelt“ läuft: Gmunden, Vöcklabruck, Linz-Stadt.

Dabei werden PCR-Gurgeltestsets in ausgewählten SPAR-, EUROSPAR-, INTERSPAR-Märkten und MAXIMARKT-Märkten ausgegeben und können nach registrierter Durchführung zu Hause wiederum dort abgegeben werden. Ein Gurgel-Testset besteht aus 10 Stück und ist aufgrund der Gültigkeitsdauer auf eine dreiköpfige Familie je Woche berechnet.

Größte Neuerung: Eine Abgabe der Tests am Sonn- und Feiertagen wird somit NICHT mehr möglich sein!

In einigen Ausgabestellen sind derzeit die Testkits ohnehin ‘aus’ oder gar ‘ausverkauft’:

Update 17:15 Uhr: Bei dem Aushang ‘ausverkauft’ handelt es sich um einen Fehler, die Tests sind natürlich weiterhin kostenlos!

Die Linzer Corona-Ampel:
www.corona-ampel.at

instagram facebook twitteryoutube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.