Zwei Verdachtsfälle auf Omikron

LINZ. Verdacht auf neue Varianten auch in Oberösterreich!

Laut Krisenstab des Landes gibt es zwei Verdachtsfälle auf die neue Variante in Oberösterreich!

Virusmutation:
In Oberösterreich sind derzeit 2 Verdachtsfälle im Zusammenhang mit der Omikron-Variante bekannt. Bei den betroffenen Personen handelt es sich um ReiserückkehrerInnen aus Südafrika und Namibia. Aus datenschutzrechtlichen Gründen (Rückverfolgbarkeit der Person) werden zu den betroffenen Personen keine weiteren Details bekanntgegeben.

Land OÖ, 29.11.2021

OÖ LOCKDOWN COUNTDOWN
BIS ZUMINDEST 17.12.

Die Linzer Corona-Ampel:
www.corona-ampel.at

instagram facebook twitteryoutube