Regel Chaos geht weiter

LINZ. Heute ist Budgetgemeinderat mit 2G – Aber nur für Nicht-Politiker!

Es wird immer kurioser! Nachdem bereits die ein oder anderen Pressekonferenzen (u.a. der Grünen) auf Landesebene mit einer 2G-Regel für Medienvertreter belegt wurde, gilt heute im Gemeinderat der Stadt Linz sogar für Besucher 2G.

Im Klartext: Hat der Steuerzahler keinen 2G-Nachweis, kann er die städtischen Volksvertreter vor Ort nicht beobachten und ist von der eigentlich öffentlichen Sitzung ausgeschlossen. Auch wenn an den Gemeinderatssitzungen oft nur wenige Besucher teilnehmen, wirft ein Bann für 33,6% der Linzer Steuerzahler Fragen auf.

Stand 12.12. weist Linz laut einer Aussendung des Landes OÖ eine Vollimmunisierung von 66.4% an der Gesamtbevölkerung aus.

Budgetlandtag:
Für die Präsenz-Teilnahme gilt die 3-G-Regel (geimpft, genesen, getestet) und das Tragen einer FFP2 Maske.

Budgetgemeinderat:
BesucherInnen und MedienvertreterInnen, die an der Sitzung persönlich teilnehmen wollen, unterliegen dem 2-G-Nachweis, für sie gilt auch die FFP2-Maskenpflicht.

instagram facebook twitteryoutube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.