Jetzt läuft es korrekt!

LINZ. Nach dem Baustopp an der Donau wird nun engagiert gebaut!

Der letztjährige Frühstart beim Bau des neuen Donauparkstadions hatte bekanntlich ein Nachspiel und es gab sogar einen Baustopp. Jetzt geht es vor Ort aber hurtigst – mit Baugenehmigung – weiter mit den Bauarbeiten.

Zwei große Kräne wurden aufgestellt und die Betonierarbeiten schreiten zügig voran. Angeblich ist man auch noch im Zeitplan.

Weniger gut schaut es bekanntlich auf der Gugl aus. Dort ereilte die LASK Arena auch ein Baustopp. Abweichungen von den eingereichten Plänen sollen der Grund dafür sein.

YouTube player

instagram facebook twitteryoutube