Der Maibaum kommt aus Eferding

LINZ. Am 30. kommt der Maibaum!

Anlässlich des eigenen 800 Jahre Jubiläums spendiert Eferding heuer der Landeshauptstadt den Maibaum. Geliefert wird das gute Stück am 30.4. ab 15:00 Uhr vom Volksgarten über die Landstraße.

Ab 16:00 Uhr wird dann die Eferdinger Landjugend den Baum händisch am Hauptplatz aufstellen.

Nach der peinlichen Politikerposse um den im Vorjahr gestohlenen Baum blickt vermutlich das halbe Mühlviertel gespannt nach Linz. Auf den Diebstahl des Baumes folgte zwar über mehrere Wochen ein regelrechter Wettkampf mehrerer Politiker in der Ideenfindung für die Rückholaktion. Den Baum sah Linz dann aber nicht wieder.

Mangels Auslöse und da die Maibaumdiebe vergeblich auf einen Besuch des Linzer Bürgermeisters warteten wurde aus dem Maibaum ein Storchenhorst in einem Wildpark.

Wir sind jedenfalls gespannt wer sich heuer den Linzer Maibaum sichert.

Bereits jetzt weisen wir auf die Möglichkeit zur Einsendung von Leserfotos hin. Vielen Dank im Voraus!

instagram facebook twitteryoutube

Ein Kommentar zu “Der Maibaum kommt aus Eferding”

  1. Wie mir glaubhaft von der Musikkapelle Eferding berichtet wurde, sind vom Bürgermeister Luger nur 6 Flaschen Bier gespendet worden und das für die ganze Mannschaft!
    Soll sich schämen so mikrig zu sein!
    Wenn ich das früher erfahren hätte, hätte ich mit Freude eine Runde bezahlt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.