Camper wieder da!

LINZ. Bereits an Vorabenden enormer Andrang am “AEC-Parkplatz”!

KURIOS! Das Linzer Ars Electronica Center scheint eine der beliebtesten Attraktionen der Landeshauptstadt zu sein. Nach dem Abbau des Urfahraner Jahrmarktes ist der Parkplatzabschnitt am Marktgelände nun wieder von Campingbussen belegt.

Die großteils deutschen Besucher reisen augenscheinlisch bereits am Vorabend an und verbringen die Nacht am Jahrmarktgelände.

Wirft man allerdings einen Blick auf die Website der Stadt Linz, so ist unter Infomaterial zum Thema Recht aber auch das Campingverbot aus 2004 noch immer abrufbar. Zuwiderhandlungen gegen dieses Verbot stellen eine Verwaltungsübertretung dar und werden gemäß Art. VII EGVG 1950 mit Geldstrafen bis zu € 218,– belegt.

Eigentlich dürfte also am Jahrmarktgelände – glaubt man der Verordnung – nicht übernachtet werden.

Folge uns in den sozialen Netzwerken
instagram facebook twitteryoutubeyoutube