Initiative “Tabakfabrik – wir reden mit” lädt zur Verhandlung

Am 6. September 2022, 10:30 Uhr findet die öffentlich mündliche Gerichtsverhandlung zum Neubau in der Tabakfabrik (Quadrill Turm) am Landesverwaltungsgerichtshof OÖ statt.

„Wir Anrainer fordern unser Recht auf ein ordnungsgemäßes Verfahren ein, das sich auf fachlich fundierte Unterlagen und inhaltlich nachvollziehbare Argumente begründet. Wir freuen uns, diese für die Linzer Öffentlichkeit wichtigen Fragen in der öffentlich mündliche Gerichtsverhandlung zur Sprache zu bringen.“ so Brita Piovesan, Anrainerin mit Parteistellung.

Seit mehr als 4 Jahren beschäftigt sich die Bürgerinitiative „Tabakfabrik – wir reden mit“ mit den erwartbaren negativen Auswirkungen des Neubaus der Tabakfabrik auf die Nachbarschaft. Am Dienstag dem 6. September 2022 machen nun Anrainer mit Parteistellung von ihrem demokratischen Recht Gebrauch, sich bei der öffentlich mündlichen Gerichtsverhandlung mit ihren schwerwiegenden Einwänden Gehör zu verschaffen.

Die Initiative lädt alle interessierten Nachbarn ein an der Verhandlung teilzunehmen und vor Ort zu unterstützen!

instagram facebook twitteryoutube