Minigolfplatz Neubau beantragt

LINZ. Eliteschule hat Neubau der Minigolfanlage beantragt!

FREINBERG. Wie bereits mehrfach berichtet, wurde am Minigolfplatz am Freinberg auf Wunsch des privaten Kollegium Aloisianum mit Stimmen der SPÖ, der ÖVP und der FPÖ ein 5000 m2 Grundstück aus dem Grüngürtel herausgelöst und vom Grün- zu lukrativen Bauland gemacht.

Der Bau von Villen mit bis zu 37 Vorsorge- und Luxuswohnungen dürfte nun bald starten.

Als Ersatz für die abzureissende Minigolfanlage hat nun der Schulverein Kollegium Aloisianum v.d. Kommr. Mag. Alois Froschauer die Erteilung der Baubewilligung für die Neuerrichtung einer Minigolfanlage in Linz, Freinbergstr., auf dem Grundstück Nr. 853/1, EZ 23, KG Waldegg, beantragt.

Über diesen Antrag wurde die Augenscheinsverhandlung für Dienstag, den 20.09.2022, um 09:00 Uhr, angeordnet.

Es wird am Freinberg also gleich mehrfach Fläche versiegelt und Grünland verbaut.

Für Eliten, Reiche und Promis dürften die Vorsätze der Klimastadt Linz nicht gelten!

instagram facebook twitteryoutube