Radweg blockiert

LINZ. Nach den Klimaklebern blockieren heute wieder Touristiker den Verkehr!

OVERTOURISM. Große Aufregung gab es gestern nach der Protestaktion der Letzten Generation. Die Klimaaktivisten blockierten – illegal – die Hauptstraße und sorgten für ein Verkehrschaos. Der Autoverkehr war für eine knappe Stunde zumindest stadtauswärts lahmgelegt.

Weniger Aufschrei gibt es in der Landeshauptstadt allerdings wenn fast täglich der Radverkehr blockiert wird.

Ein angeblich “einmaliges Versehen” wurde ja bekanntlich zum Dauerzustand und nun fahren konsequent Busse, LKW und Shutteldienste zu den Schiffen an der neuen Anlegestelle beim Urfahrmarkt zu.

Die von Politikern versprochene Badebucht ist derweilen am Marktgelände nicht entstanden. Der Klimastadtbürgermeister jettet unterdessen aber mit Stadtregierungskollegen in der Welt herum. Nach einem Besuch in Südkorea war Klaus Luger (SPÖ) nun bei einem Kongress für “Smarte Städte” in Barcelona.

Die nächsten per Presseaussendung kommunizierten Ideen werden sicher spannend zu lesen sein!

Folge uns in den sozialen Netzwerken
instagram facebook twitteryoutubeyoutube