Halbe Waldeggstraße vor Abriss

LINZ. An der Stadteinfahrt werden bald die Abrissbagger auffahren!

Seit Jahren begrüßen vergammelte Häuser in der Waldeggstraße die Linz-Besucher. Taxilenker sollen sich inzwischen schon mehrfach bei schockierten Fahrgästen am Weg in die Innenstadt entschuldigt haben. Der desaströse Anblick dürfte nun bald einer Großbaustelle weichen.

Denn als Vorarbeiten für die Autobahn A26, also den Westring, wurde nun der Abbruch der Häuserzeile beantragt. Stadteinwärts fällt also die komplette Bebauung von der Westbrücke bis zum ehemaligen Postverteilzentrum.

Konkret wurde die Abbruchbewilligung für die Häuser Waldeggstraße 47, 49, 51, 53, 55, 57, 59, 61, 61 a, 63, 65, 67 und 69 inklusive der Nebengebäude Waldeggstraße 47 und weiters 81, 83, 85, 87 sowie 71 und 73 beantragt.

Die Augenscheinsverhandlung geht am 18. Jänner über die Bühne. Sobald alle Genehmigungen ausgestellt sind könnte es also schnell gehen.

YouTube player

Folge uns in den sozialen Netzwerken
instagram facebook twitteryoutubeyoutube