VP-Manhal wünscht sich auch Pächter für Oberwirt

Elisabeth Manhal (ÖVP) freut sich über neuen Pächter des Bergschlössls, weist aber auf weitere Leerstände hin.

„Wir freuen uns, dass ins Bergschlössl nach langer Zeit wieder Leben einzieht“, sagt Elisabeth Manhal, Klubobfrau der Linzer Volkspartei, zu den heute medial bekanntgewordenen Plänen des Linzer Weinhändlers Martin Siebermair. Wobei Manhal ergänzt: „Damit ist ein Problem erledigt, auf das wir als Linzer Volkspartei bereits seit Jahren hinweisen. Aber andere Probleme wie beispielsweise der Oberwirt sind noch immer nicht gelöst. Auch hier muss man endlich eine Lösung, sprich einen neuen Pächter, finden.“

WERBUNG

„Es ist hervorragend, dass man endlich einen neuen Pächter gefunden hat, der ein adäquates Konzept präsentiert hat. Wir hoffen, dass das Konzept auch aufgeht“, sagt Manhal, die aber gleichzeitig ergänzt: „Wir wünschen uns, dass auch für den Oberwirt bald ein neuer Pächter gefunden werden kann. Schließlich steht das Gasthaus bereits seit 2020 leer. Und das trotz der tollen Lage.“

Der lange Leerstand am Grünmarkt in Urfahr wurde derweilen noch nicht thematisiert.

Folge uns in den sozialen Netzwerken
instagram facebook twitteryoutubeyoutube