Hein: Grüne ´Klimaschutzministerin´ sorgt für Abholzung der Linzer Bäume

Viele Linzer konnten es kaum glauben: Aufgrund von ´Baumpflegemaßnahmen´ der ASFINAG neben der Autobahnauffahrt Unionstraße und auch entlang der Autobahn in Dornach werden zahlreiche Bäume abgeholzt und regelrecht verstümmelt. „Ich lehne ein mutwilliges Bäumesterben mitten in unserer Heimatstadt entschieden ab. Unsere Bäume werden unter der Verantwortung der grünen ´Klimaschutzministerin´ Gewessler abgeholzt.

WERBUNG

Das hat mit Klimaschutz nichts zu tun. Wo bleibt der – ansonsten obligatorische – Aufschrei der grünen Linzer Umweltstadträtin Schobesberger? Sehen die Linzer grünen der Abholzung unserer Bäume mittlerweile wohlwollend zu?“, fragt sich der freiheitliche Linzer Vizebürgermeister Markus Hein. „Um die eigene Parteifreundin zu schützen, verraten auch die Linzer Grünen ihre eigenen Wähler? Sich als ´Klimaschutzministerin´ zu bezeichnen, reicht eben nicht aus. Es muss auch danach gehandelt werden. Linz will 1.000 neue Bäume pflanzen, mit der grünen Ministerin Gewessler scheint die Bilanz der Bäume bald ins Negative zu gehen. Ich setze mich weiterhin mit voller Kraft für Klimaschutz mit Hausverstand ein. Wer in Linz grün will, muss blau wählen“, bekräftigt der Freiheitliche Stadtparteiobmann.

instagram facebook youtube