Suchbild: Wo ist der Baum?

LINZ. Die Landstraße hat einen Baum bekommen. 1. Gedanke: “Ist das Satire?”

1 Woche vor der Gemeinderatswahl wurden nun 22 neue Bäume in Holzkisten im Stadtgebiet verteilt. Ob die jungen Winterlinden merkliche Effekte für das Stadtklima leisten können, ist aber eher fraglich.

Die plakative Aufhübschung des Ortsbildes durch 22 recht kleine Bäume wirkt irgendwie nach Schildbürgerstreich. Die Anzahl an neuen doppelseitigen Videoscreens im Umfeld der neuen Leihradstationen liegt laut diverser Aussendungen bei rund 50! Und für einige Verleihstationen wurden sogar Wiesenflächen versiegelt.

Auf der Landstraße wurde bis zu unserem Lokalaugenschein gestern Mittag exakt ein Baum aufgestellt. Knapp neben der Mozartkreuzung wirkt das Bäumchen allerdings etwas klein und verloren. Selbst wenn alle 22 neuen Linden nur auf der Strecke zwischen Mozartkreuzung und Taubenmarkt verteilt worden wären, wäre der Effekt für eine Klimastadt vermutlich eher gering und nicht nennenswert.

Auch direkt neben dem Passage Einkaufszentrum wurde an der Fassade noch eine Holzkiste platziert. Daneben stehen schon seit längerem 2 Sträucher in schwarzen Kübeln.

Einige weitere Kisten stehen an der Promenade, zwei bei der Stern Apotheke in Urfahr und eine Kiste beim Seiteneingang der Lentia City.

Der städtische Tankwagen für die Wasserversorgung der Tröge hat ab sofort jedenfalls eine deutlich längere Fahrtroute!

instagram facebook twitteryoutube